Skip to content

Château de Figuières Tempus Blanc

Tempus Blanc hat die Eigenschaft, Lust auf ein weiteres Glas zu geben, so harmonisch vielfältig und lebendig zugleich ist er.
Tempus verkörpert die Philosophie des Weinguts: Naturbelassenheit und Komplexität.
Das ist vor allem das Credo von Sébastien Martin, erfahrener Önologe, der mehrere Jahre mit Jean Marc Lafage zusammengearbeitet hat.

Ajouter au devis

Château de Figuières Tempus Blanc

, , ,

Tempus, oder die Zeit zum Chillen und Genießen

Inscrivez vous pour voir le prix

1200 vorrätig

Château de Figuières Tempus Blanc
Origines
Région :
Appellation :

Détails techniques

Terroir

Mergeliger Kalkstein mit Kalksteingeröll.

Cépage(s)

60% Roussanne, 40% Viognier. Durchschnittliche Erträge 30 Hl/Ha = 4000 Flaschen pro Hektar.

Vinification

Ernte bei aromatischer und nicht phenolischer Reife, Direktpressung, Vorklärung bei Kälte, temperaturkontrollierte Gärung, Abstich, Ausbau im Edelstahltank auf der Feinhefe mit regelmäßigem Umrühren. Keiner Miclsäureabbau.

Kristalline goldgelbe Farbe. Feine, elegante Nase mit Aromen von Weinbergspfirsich,
Lindenblüte, Quitte und Anis kommen harmonisch zum Ausdruck.
Ein Hauch von Salzigkeit deutet auf das Terroir von La Clape hin. Eine Nase, die zum Trinken des Weines animiert.
Rund, geschmeidig und vollständig am Gaumen, wo sich das aromatische Gerüst
mit der Nase übereinstimmen.
Mit ein wenig Belüftung entfalten die Aromen im Mund. Noten von getrockneter Aprikose mit einem Hauch von Orangenschalen zeigen sich, alles unterstützt von einer angenehmen iodhaltiger Frische.
Ein Wein der Balance und des Genusses. Schöne Länge und Harmonie.

Ein außergewöhnliches Terroir auf mehr als 170 Metern Höhe, eingebettet in das Herz der Garrigue und ein durch das Clape-Massiv geschützter Naturraum, nur wenige Kilometer vom Mittelmeer entfernt, hier ist
Sébastien Martin ebenso auf der Suche nach Perfektion in der Weinbereitung, um das Potenzial des Terroirs zu enthüllen, wie auf die Natur zu achten, um die schönsten Trauben zu ernten.

Figuière ist ein einzigartiger Ort, 70 Hektar an einem Stück, an der Spitze des Clape. Das Weingut hat schon immer existiert, aber nach der Reblaus sind die Weinberge zu Weideland für Schafe geworden. Aus diesem ehemaligen Schafstall auf dem Plateau von La Clape wurden erst 1980 wieder Reben gepflanzt. Liebhaber von ungewöhnlichen Orten und leidenschaftlicher Weinliebhaber, seit 2015 ist Château de Figuière im Besitz von Alain Bovis.

Voir aussi

Ce vin vous intéresse ?

Besoin de déguster pour commander, demandez à recevoir un échantillon.

X

Demandez votre échantillon dés aujourd'hui !

Château de Figuières Tempus Blanc 2018 | Vin Blanc #Wines4pro

Contactez-nous

Nom